Abschlusskonzert der Raschèr Saxophon Akademie am Sonntag, 7. Januar 2018 um 11 Uhr in der Esther-Weber-Schule in Emmendingen-Wasser

Zum Ende der nunmehr zehnten Raschèr Saxophon Akademie des Oberbadischen Blasmusikverbandes "Breisgau" e.V. wird auch dieses Jahr wieder das traditionelle Benefizkonzert zu Gunsten des Fördervereins der Esther-Weber-Schule durchgeführt.

Im Laufe der Akademie des Jahres 2017 wurden in Orchester- und Ensembleproben zahlreiche Stücke aus dem umfangreichen Repertoire für Saxophon erabeitet. Die Akademie findet jedes Jahr unter professioneller Anleitung des Raschèr Saxophon Quartetts statt. Das Raschèr Saxophon Quartett besitzt neben einem außerordentlichen musikalischen Können den Schlüssel der mitreißenden Motivation. Christine Rall (Sopran), Elliot Riley (Alt), Andreas van Zoelen (Tenor) und Kenneth Coon (Bariton) heißen die Dozenten, die mit viel Enthusiasmus talentierte Laienmusiker unterrichten und an das Abschlusskonzert heranführen.

Zu hören sind die Teilnehmerensembles, natürlich das Raschèr Saxophon Quartett selbst sowie das aus 40 Musikern bestehende Teilnehmerorchester .

Die Veranstaltung findet in der Esther-Weber-Schule in Emmendingen-Wasser statt.
Der Eintritt ist frei. Spenden werden am Ende der Veranstaltung gerne vom Förderverein der Esther-Weber-Schule entgegen genommen, der auch für die Bewirtung sorgt. Programm Seite 1

 

Programm Seite 2

Plakat Konzert