Wertungsspiele / Wettbewerbe

Teilnehmer- und Ergebnislisten, die personenbezogene Daten enthalten, stehen aus Datenschutzgründen nur begrenzte Zeit zur Verfügung und werden anschließend wieder entfernt.

 

 

Gesamtbericht
der Jury zum Wertungsspiel des Oberbadischen Blasmusikverbandes am 21./22.10.2017 in Kenzingen

Am 21./22.10.2017 veranstaltete der Oberbadische Blasmusikverband sein turnusgemäßes Wertungsspiel für Kammermusik und Konzertmusik. Der Samstag begann quasi mit dem Nachwuchs der Stadtkapelle Kenzingen, der beide Bläserklassen wie das Jugendorchester in der Kategorie 2 angehörten. Dabei hinterließen die Bläserklassen einen „sehr guten“ bzw. „ausgezeichneten“ Eindruck, ebenso wie das Jugendorchester.

Die Veranstaltung findet im Gymnasium in Kenzingen statt. Wir danken der Stadtkapelle Kenzingen ganz herzlich für die Unterstützung und dem Gymnasium Kenzingen für die Nutzung der Räumlichkeiten.

Ablauf

9:10   Saxophonquartett Kenzingen / Bleichheim
9:25   Vorstufenorchester der Stadtmusik Elzach
9:40   Jugendkapelle der Stadtmusik Elzach
10:00   Musikverein Reute
10:25   Musikverein Stadtkapelle Weilheim a.d. Teck
10:50   Stadtkapelle Lahr
11:40   Pause
13:00   Duo Stadtkapelle Kenzingen
13:15   Bläserklasse der Grundschule Kenzingen
13:35   Bläserklasse der Grundschule Heitersheim
13:50   Jugendkapelle der Stadtkapelle Kenzingen
14:10   MV Rötenbach
15:30   Urkundenübergabe

Hier finden Sie Programm und Ablaufpläne des diesjährigen Wertungsspiels.

Programm Orchester und Bläserklassen

Programm Kammermusik

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Vereinsverantwortliche,
am 31. Oktober 2015 bieten wir Ihnen in Kenzingen Wertungsspiele für folgende Besetzungen an:
• Blasorchester, Musikkapellen
• Jugendorchester, Jugendkapellen
• Kammermusik (Spiel in kleinen Gruppen und Solo)
• Bläserklassenwettbewerb

Hier finden Sie Informationen und Anmeldeunterlagen zum diesjährigen Kammermusikwettbewerb.

Sehr geehrte Vereinsvorsitzende, sehr geehrte Dirigenten,
sich mit anderen zu vergleichen, ist in vielen Hobbies üblich. Auch die Leistung des eigenen Vereins sollte regelmäßig überprüft werden. Dies schafft Transparenz, bildet fort, formt und stärkt den musikalischen Zusammenhalt. Darüber hinaus macht es auch noch Spaß und bringt einen Nervenkitzel mit sich. Sicher gibt es noch weitere Gründe, an einem Wertungsspiel teilzunehmen. Aus welchem auch immer sie teilnehmen, ich würde mich freuen, wenn Sie unseren Wettbewerb nutzen um sich mit anderen zu messen und ihn mit Ihrem Beitrag zu verschönern!
Oberbadischer Blasmusikverband „Breisgau“ e. V.
Jürgen Burmeister, Verbandsdirigent

Besucher sind herzlich zum Zuhören eingeladen! Unten finden Sie eine Übersicht über das kleine, aber feine Teilnehmerfeld mit dem genauen Ablauf des Wettbewerbs.

Wir freuen uns auf Sie!

Wettbewerb Unterhaltungsmusik  

Teilnehmer Kategorie Zeit I. Originalwerk II. Bearbeitung Dirigent
MK Kollnau 3 10:34 - 11:06 Pilatus - Mountain of Dragons
StevenReineke / Verlag Rundel
Miss Saigon
Claude-Michel Schönberg / Verlag Hal
Leonard
Otfried Weis

Wettbewerb sinfonische Blasmusik

Teilnehmer Kategorie Zeit I. Pflichtstück II. Wahlstück Dirigent
MV Ottoschwanden 3 11:16 - 11:38 Chicago Festival
Markus Götz / Verlag Rundel
Celtic Ritual: Overture for Band
John Higgins / Verlag Hal Leonard
Mario Rosenfeld
Pfarrkapelle Kirrberg
3 11:48 - 12:13
Chicago Festival
Markus Götz / Verlag Rundel
Renessaince Suite
Franco Cesarini / Verlag de Haske
Reiner Thörner
MV Ortenberg
4 12:23 - 14:00
Lord Tullamore
Carl Wittrock / Verlag Gobelin
Suite from Hymn of the Highlands
Philipp Sparke / Verlag Anglo Music Press
Markus Frieß
MV Freiburg-Haslach 5 14:10 - 14:50 Danza Sinfonica
James Barnes / Verlag Southern Music
IV. Symphony
Alfred Reed / Verlag Molenaar
Stefan Grefig

Der OBV veranstaltete erstmals seit längerer Zeit wieder einen Wettbewerb für Blasorchester. Ausgeschrieben war die Teilnahme wahlweise für den Bereich der Unterhaltungsmusik und für Sinfonische Blasmusik. Für den erst genannten Bereich meldete sich lediglich ein Orchester an (Musikkapelle Kollnau). Dieser Musikverein stufte sich in Kategorie 4 (Oberstufe) ein. Die übrigen vier am Wettbewerb teilnehmenden Orchester entschieden sich für die Sinfonische Blasmusik: zwei der Orchester in Kategorie 3 (Mittelstufe) und je ein Orchester in den Kategorien 4 und 5 (Oberstufe und Höchststufe)

Hier gibt's Fotos (zum Vergrößern auf die Bilder klicken)

Unterkategorien

Plakat Konzert

mit freundlicher Unterstützung durch das

KA Logokombi 4c mittig