OBV - Dr. Harald Bobeth - Schönbergstr. 43 - 79227 Schallstadt HArald Bobeth

Sehr geehrter Herr Vorsitzender/Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

im Namen des Oberbadischen Blasmusikverbandes „Breisgau" e. V. (OBV) gratuliere ich Ihnen zur Wahl als Vorsitzender/Vorsitzende Ihres Musikvereins Ich spreche Ihnen Dank aus für Ihre Bereitschaft, ein Ehrenamt zu übernehmen, und wünsche Ihnen viel Freude in Ihrem neuen Amt.

Der OBV, der älteste Blasmusikverband im deutschsprachigen Raum, vertritt die Interessen seiner Mitgliedsvereine, unterstützt sie gemäß seiner Satzung und Jugendordnung auf vielfältige Weise und steht ihnen mit Rat zur Seite.

Die Angebote des OBV betreffen die Organisation von Fortbildungen im musikalischen Bereich auf breiter Ebene und auf unterschiedlichem Niveau sowie Fortbildungen zur Vereinsführung. Für die Jugend organisiert der OBV im Frühjahr und Herbst die Prüfungen zu den Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze und Silber und führt dazu auch Vorbereitungskurse durch. Der Verband unterhält ein Verbandsorchester, das Sinfonische Blasorchester Freiburg, in dem den Aktiven die Möglichkeit gegeben wird, ihr musikalisches Können zu vervollständigen. Weiterhin führt der Verband Kammermusikwettbewerbe und Wettbewerbe für Orchester durch. Auf Bezirksebene werden sogenannte Bezirksjugendtage durchgeführt. Bei diesen Veranstaltungen lernen die jungen Musiker/innen Gleichaltrige aus anderen Vereinen kennen und erfahren das Zusammenspiel in einem großen Orchester.

Naturgemäß kann die Information in diesem Schreiben nur oberflächlich bleiben. Deshalb bitte ich Sie, die Details auf unserer Internetseiten abzurufen.

Selbstverständlich hat der Verband auch Erwartungen an seine Mitgliedsvereine. Dazu gehören unter anderem der Besuch der Hauptversammlung und der Bezirksversammlungen, die rechtzeitige Meldung der Mitgliederzahlen, eine aktive Werbung für die Verbandsveranstaltungen im Verein und die Weitergabe der Ausschreibungen und Informationen an die Vereinsmitglieder.

Das Präsidium ist ehrenamtlich tätig und deshalb interessiert, den zeitlichen Aufwand für seine routinemäßigen Tätigkeiten zu minimieren. Hierzu ist das Präsidium auf die Mithilfe der Vereine angewiesen. Gestatten Sie mir, auf folgende Punkte besonders hinzuweisen:

  • Die Mitgliedermeldung und Ehrungsanträge erfolgen über das den Vereinen zur Verfügung gestellte ComMusic-Vereinsverwaltungsprogramm. Termin: 15. Januar.
  • Die Einhaltung der Meldetermine sowie der Anmeldefristen für das Jungmusikerleistungsabzeichen und Fortbildungen erspart unnötige Mehrarbeit und Rückfragen.
  • Die von den Vereinen zu entrichtenden Gebühren werden vom OBV im Lastschriftverfahren eingezogen.
  • Zuschüsse des Landes Baden-Württemberg an die Vereine werden diesen innerhalb kurzer Zeit überwiesen, sobald sie der Verband erhalten hat.
    Die Einhaltung der festgelegten Termine erspart unnötige Rückfragen.
  • Die verschiedenen Aufgabenbereiche der Präsidiumsmitglieder ergeben sich aus der Satzung des OBV. Darüber hinaus können bestimmte Zuständigkeiten auf der Internetpräsenz des OBV nachgelesen werden.
  • Zur schnellen Kommunikation soll jeder Verein per E-Mail erreichbar sein.

Für Fragen von Ihrer Seite steht Ihnen das Präsidium gern zur Verfügung.
Ich wünsche uns allen eine gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Harald Bobeth