Die Datenschutzerklärung soll beschreiben, was für Daten auf dieser Webseite erhoben und verarbeitet werden. Sie darf nicht Teil des Impressums sein und sollte mit einem Mausklick von jeder Seite aus erreichbar sein.

Datenerhebung sind z.B. ein Gästebuch, ein Kontaktformular, aber auch ein eingebundenes Youtube-Video oder ein Facebook-Button.

Bringen Sie am besten erst gar nichts Datenschutzrelevantes auf die Webseite. In Gästebüchern steht ja sehr oft nichts Lesenswertes drin und Kontaktaufnahme kann per EMail erfolgen. Statt einem Facebook-Button kann man auch einfach einen Link auf Facebook einfügen.

Es gibt einigen Datenschutz- und Impressumsgeneratoren im Internet, zum Beispiel auf https://www.e-recht24.de/tools.html

Damit wurde die Datenschutzerklärung des OBV auf dieser Webseite erstellt.

Bitte beachten: Diese Datenschutzerklärung betrifft die Webseite. Sie ersetzt nicht die Datenschutzordnung des Vereins, das ist ein unabhängiges Dokument.